Schlossgeist 2017 - Unsere Halbzeit-Bilanz

Im März 2014 wurde unser Mitglied Sebastian Koch mit 26 Jahren zum Wenzenbacher Bürgermeister gewählt. Nicht selten haben wir uns damals im Wahlkampf anhören müssen, dass unser Bürgermeisterkandidat für so ein Amt eigentlich viel zu jung und unerfahren sei. Mittlerweile gehören solche Vorbehalte allerdings der Vergangenheit an. Schließlich konnte er in den zurückliegenden Jahren zusammen mit einer engagierten SPD-Gemeinderatsfraktion beweisen, dass in der Politik vor allem Leidenschaft, Ideenkraft, Empathie und Fleiß zählen.

Kein Wunder also, dass es in den zurückliegenden Jahren gelang, viele Wahlversprechen aus dem Kommunalwahlkampf 2014 verlässlich umzusetzen. Am besten machen Sie sich davon aber einfach selbst ein Bild und vergleichen unsere Zielvorgaben aus dem Jahr 2014 mit einer ausführlichen Zwischenbilanz 2017:

Zukunft-Wenzenbach - die Projektinformationsseite für die Bürger/-innen Wenzenbachs

Mitbestimmung und Mitverantwortung der Bürgerinnen und Bürger setzt Transparenz voraus. Deshalb hat die Gemeinde eine informative Bürgerbeteiligungsseite etabliert, auf der alle größeren Projekt Wenzenbachs vorgestellt werden:

Hier der Link zur Projektinformationsseite für Bürger und Bürgerinnen Wenzenbachs

Fragen und Antworten zum möglichen Nahversorgungsgebiet in Wenzenbach

Zwischen Roith und Wenzenbach soll, parallel zum B16-Ausbau und der dazugehörigen Schaffung einer „Südspange“, die sogenannte „Westumfahrung“ als Entlastungsstraße für die Unterlindhofstraße und Fußenberg errichtet werden. Insgesamt wird dieses Bauvorhaben nach Abzug der erwarteten Förderung in Höhe von 2,3 Mio.€ einen Eigenanteil von etwa 3,3 Mio.€ Investitionskosten für die Gemeinde Wenzenbach verursachen. Dafür könnte durch die Westumfahrung das Verkehrsaufkommen in der Unterlindhofstraße gemäß einer wissenschaftlichen Verkehrsprognose um mindestens 1.200 Fahrzeuge täglich reduziert werden. Durch eine entlang der Westumfahrung zu schaffende Abfahrt in Richtung Sandgrube könnte zudem der Schwerlastverkehr in Fußenberg deutlich abnehmen, da dieser zu großen Teilen direkt auf die B16 geleitet werden würde. Kein Wunder also, dass sich die Westumfahrung im zurückliegenden Sommer bei einer Bürgerbefragung, an der sich über 900 Wenzenbacherinnen und Wenzenbacher beteiligten, eines enormen Zuspruchs von 2/3 aller Befragten erfreute. Lesen Sie hierzu mehr auf folgendem Link:

mehr

Wie die folgenden Videos belegen, haben wir Wenzenbach in den letzten Jahren dynamisch vorangebracht!